02.01.14, 16:00:00

16 Tapas zur Überwindung von Ängsten


Download (6,7 MB)

Tapas ist nach Patanjali ein Kriya, eine Weise zur Überwindung von Leiden. Tapas hat verschiedene Bedeutungen. Eine davon ist: Tue das, was du tust mit Feuer, Intensität und Begeisterung, tue es mit Freude und Enthusiasmus. Darüber hinaus gebe deinen Zweifeln keinen Raum. Dies kannst du tun indem du bei deinen Entscheidungen bleibst. Hast du dich einmal klar entschieden, gebe den Alternativen keinen Raum mehr. Damit besonders viel Energie fließt, gebe in eine Sache deine Energie hinein und tue es von ganzem Herzen. Ängste kommen oft aus Halbherzigkeit.

Dies ist der sechzehnte Vortrag einer Reihe von Vorträgen über Angst, mit dem Thema: Ratschläge zum Umgang mit Angst aus dem 2. Kapitel des Yoga Sutra von Patanjali. Mehr zum Thema Angst findest du unter http://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst.html

angst
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen